SV DJK Geeste
SV DJK Geeste
Keine Teams vorhanden!

» Zum Hauptverein (extern)



Diese Website wurde
erstellt mit


Heimsieg für Ihre Homepage!


» Starke Leistung gegen die Germania aus Twist vor ca. 300 Zuschauern! 09.04.2011
Am gestrigen Freitag kam es bei uns im Geeste zum Spitzenspiel gegen den Tabellen-4. aus Twist. Nachdem wir die beiden Spitzenspiele gegen Rütenbrock und Grenzland Twist verloren hatten, wollte unsere Mannschaft unbedingt zeigen, dass sie auch einen "Großen" schlagen kann.

Ab der 1. Minute machte die Mannschaft deutlich, dass sie das Spiel gewinnen wollte und den Abstand an der Tabellenspitze vergrößern wollte. Nach einer wunderschönen Hereingabe von Bene machte David dann auch schon in der 8. Minute das 1zu0. Nach dem 2zu0 durch Stefan sah alles nach einem Sieg für uns aus. Nach zwei klaren Elfmetern, die der Schiedsrichter nicht für uns gegeben hat, kam die Germania in der 38min durch den Anschlusstreffer per Freistoss wieder auf 2zu1 heran, bis wiederum Stefan den alten Abstand zur Halbzeit wiederherstellte. Mit einem verdienten 3zu1 für unsere Mannschaft ging es dann in die Pause.

Nach der Halbzeit kamen wir mal wieder schwer aus den Startlöchern. Twist wurde stärker, konnte sich aber keine 100% Torchancen herausarbeiten. Unsere Mannschaft machte in der Phase des Spiels einfach zu wenig nach vorne und ließ dadurch Twist besser ins Spiel kommen. Durch einen schönen Kopfball von Stefan gelang uns dann in der 83min die Entscheidung zum 4zu1. Das 4zu2 war dann nur noch Ergebnismakulatur, wobei der Ball vorher eigentlich schon im Aus gewesen ist.

Im Großen und Ganzen war es ein hochverdienter Sieg unserer Mannschaft. Es war auch taktisch eine sehr gute und disziplinierte Leistung, in dem die schnellen Twister Spieler Pieper und Wessling fast komplett aus dem Spiel genommen wurden. Besonders hervorzuheben ist dabei Stefan Meiners, der seine beste Leistung in dieser Halbserie mit einem Dreierpack krönte.

Nun kommt es am Sonntag zum Spiel gegen Emslage 2. Dieses Spiel wird mindestens genauso schwer wie das gestrige gegen Twist. Wenn wir aber mit der gleichen Einstellung in das Spiel gehen, sollten wir auch die drei Punkte mitnehmen können und die Tabellenführung vielleicht weiter ausbauen. Grenzland in Dohren und Rütenbrock in Schöninghsdorf haben auch schwere Aufgaben zu erledigen.

Die Mannschaft bedankt sich für die grandiose Unterstützung gestern und hofft auch morgen in Emslage zahlreiche Zuschauer begrüßen zu dürfen! Das Spiel findet beim CCI statt.



» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!