SV DJK Geeste
SV DJK Geeste
Keine Teams vorhanden!

» Zum Hauptverein (extern)



Diese Website wurde
erstellt mit


Heimsieg für Ihre Homepage!


» Tanz auf des Messers Schneide in Salzbergen? 12.04.2012
Erste Mannschaft möchte positiven Trend fortsetzen
Wenn am Sonntag um 15 Uhr die Partie zwischen SV Alemannia Salzbergen und DJK Geeste angepfiffen wird, geht es für unsere Erste vor allem darum, die positive Tendenz aus den letzten Spielen zu bestätigen. Allerdings wird dieses Unterfangen sicherlich sehr schwer umzusetzen sein, denn unser Gegner aus dem Südkreis wird uns alles abverlangen und mit aller Kraft versuchen, die Punkte zu Hause zu halten und damit verbunden den Abstand zu den Abstiegsrängen zu vergrößern.
Die Salzbergener sind mit 6 Punkten aus 4 Spielen in die Rückrunde gestartet und haben sich in der Winterpause mit dem körperlich starken und torgefährlichen Eugen Ferderer verstärkt, der vom TUS Lingen zu seinem Heimatverein zurückgekehrt ist. Des Weiteren gilt die Elf von Friedhelm Schubring als enorm lauf- und zweikampfstark.
Das Hinspiel ging aus unserer Sicht verdient mit 0:1 verloren. Damals konnten wir zu keinem Zeitpunkt an unsere Normalform anknüpfen und haben im gesamten Spielverlauf kaum eine nennenswerte Chance herausgespielt.
Nach den letzten beiden Spielen gegen Twist und Schwefingen, in denen wir zwar gewonnen, aber nicht sonderlich gut gespielt haben, erwartet unser Trainer Andreas Hofschröer nun eine deutliche Steigerung. Aus diesem Grund wurde das Training unter der Woche wieder deutlich angezogen, um uns optimal auf dieses Spiel vorzubereiten. Aufgrund der vergangenen Wochen werden wir aber auf jeden Fall mit breiter Brust nach Salzbergen fahren. Nach den Erkenntnissen aus dem Hinspiel wird es aber sicherlich ein Kampf auf der Rasierklinge, dem wir uns gerne stellen werden.
Wie bereits angedeutet, wird Karl-Heinz Wessels für dieses Spiel erneut einen Bus stellen. Wir hoffen darauf, dass dieser am Sonntag mit vielen Familien gefüllt wird und unsere Fans uns wie in den letzten Spielen auch dieses Mal in Salzbergen lautstark unterstützen.



» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!